Klassische Homöopathie

 

 

Eine Säule meiner Therapieverfahren ist die klassische Homöopathie.

 

Eine homöopathische Erstanamnese erfordert oft mehr als eine Stunde Zeit.

Die darauffolgenden Termine (follow-up) oft nur eine halbe bis dreiviertel Stunde.

Bei der Erstanamnese gilt es, die Krankengeschichte sowie besondere Eigenheiten zu erkennen und zu notieren. Das momentane Befinden spielt ebenso eine Rolle wie persönliche Grundzüge und die Familienanamnese.

Zur individualisierten Mittelwahl werden dann die wesentlichen Merkmale zusammengetragen.

 

Es gilt nun die passende Dosierung sowie die notwendige Häufigkeit in engmaschigem Kontakt gemeinsam in ihrer Wirkung zu überprüfen und die Mittelwahl im Behandlungsverlauf zu verifizieren.

 

Im Verlauf der Behandlung kann eine Mittel- oder Potenzveränderung notwendig werden.