Vita

 


Verena Marianne Sonneson 

*1975 in Rotenburg an der Fulda

 

Mein Werdegang

Heute arbeite ich als Heilpraktikerin in meiner Praxis und unterrichte in der "Heilpraktiker-Schule Düsseldorf".

 

Zu Schulzeiten verschrieb ich mich gleichermaßen dem künstlerischen Tun und Erleben sowie dem Ergründen medizinischen Wissens. Zunächst ging ich dem praktischen und kreativen Maskenbildner-Beruf nach.

Mit der Familiengründung eröffneten sich neue Perspektiven.

Als Mutter von vier Töchtern erkenne ich die Idee der Familie immer wieder unter neuen Aspekten und bin täglich in meiner Entwicklung gefordert, um den Heranwachsenden durch mein Vorleben Beispiel sein zu können doch sie andererseits nicht einzuengen.

"Halte durch", sagte mir eine Ausbilderin, die mir zu verstehen gab, dass ich als Erwachsene gefragt bin, wenn die Kinder verschiedene Entwicklungsphasen durchleben.

 

Nach einigen Jahren der vielfältigst engagierten Mutterrolle sehnte ich mich nach beruflicher Umsetzung der in mir liegenden Fähigkeiten.

Theaterprojekte, ein Kultur-und-Schule-Projekt, Kindergruppenaktionen führten letztlich 2010 zum Kunsttherapie-Weiterbildungs-Studium an der Kölner Schule für Kunsttherapie. Um selbstständig tätig sein zu können, bedurfte es der Heilerlaubnis.

Der neue Lebensweg brachte Herausforderungen, seit 2013 bin ich Heilpraktikerin, seit 2014 in eigener Praxis, seit 2015 Dozentin.

 

Ihnen mögen nun verschiedene erlernte Behandlungsverfahren dienen.